Osnabrücks
alternative Trainingsrunden

Auf einer RTF hat man alle 20-30 km eine kleine Pause, bei der man ein wenig mit anderen Teilnehmern plaudert und etwas zu Essen und zu Trinken bekommt. Also bei jeder Kontroll- und Verpflegungsstelle.

Warum sollte man dann auf der Trainingsrunde, während der Fahrt im Sattel sitzend, in einen freudlosen Müsli- oder Energieriegel beißen?

Das Osnabrücker Land bietet unzählige Bäckereien und kleine Cafés, in denen man sich ein "Teilchen" für zwischendurch holen oder sich auch auf ein Stückchen Kuchen (nicht Torte!) und einen Pott Kaffee oder Tee mal kurz hinsetzen kann.

So kommt es, dass mancher Riegel 4- bis 5-stellige Kilometerleistungen in meiner Trikot- oder Lenkertasche absolviert.

Hier nun einige Trainingsrunden mit garantiertem Bäcker- und Café-Vorkommen. Alle Strecken starten und enden am Moskaubad.

Die Karten sind nur mit JavaScript zugänglich.




Hausrunde

Neben den Trainingsrunden hat jeder meistens noch so seine Hausrunde. Im Gegensatz zu den Trainingsrunden kommt man auf seiner Hausrunde ohne Bäckerei und Pause aus, nur ein "π-Stop" muss ab und zu doch sein. Die Hausrunde geht ansonsten immer ohne Planung und Vorbereitung, auch nach der Arbeit.

Jahrelang diente mir die "Enten hügelig" Strecke als Hausrunde, manchmal auch eine flachere Abwandelung der Strecke. Im Winter 14/15 wurde dann leider die K24 (Im Bocketal bei Brochterbeck) saniert und mit einem einseitigen Radweg versehen. Seid dem kann man dort nicht mehr entspannt auf der Fahrbahn fahren. Der Radweg ist mit seinen vier Umlaufsperren auch nicht zum Radfahren geeignet. Soviel zu Radwege sind für Radfahrer da. Es musste also eine neue Hausrunde her.

Hier nun die "Hausrunde 2015", wobei es sich eher um ein "since 2015" handelt da ich noch keine Notwendigkeit sehe sie so schnell wieder zu ändern. Es sind 80 Kilometer mit einigen Hügeln geworden, fast ohne nervige Radwege.

Wer eine ¾ Stunde mehr Zeit hat kann auch die Variante "Hausrunde 2015 WEX" nehmen, ca. 100 km und noch etwas mehr Hügel. WEX steht für With EXtension.




Böckchentour

Bis 2009 fand während der Osnabrücker Maiwoche immer die RTF des VFL Kloster Oesede e.V. statt. So konnte man morgens eine RTF fahren und abends auf einen Maibock über die Maiwoche schlendern. Daher der Name "Böckchentour".

Es mußte also eine Alternative her und so kreierte ich meine eigene Böckchentour, die als Verpflegungsstellen das Café Muck in Glandorf und das Café im Kräutergarten (Achtung: nur Do. - So. geöffnet) bei Borgholzhausen bietet.

Ansonsten bietet die Strecke ca. 1000 Höhenmeter, die auf ca. 120 km verteilt sind.

Wem der Maibock zu herb ist (Die Böckchenrunde zu lang und zu hügelig ist) für den gibt es Bowle. Hier die Bowletour, mit ca. 97 km und ca. 800 Höhenmetern ist sie deutlich lieblicher als die Böckchentour. Trotzdem geht es an beiden Verpflegungsstellen vorbei.




Mettbrötchen 100

Hier ist der Name Programm. Die Runde ist ca. 100 km lang und kommt beim Bäcker mit den besten Mettbrötchen im Osnabrücker Land vorbei. Die leckeren Mettbrötchen gibt es an der Ecke "Sünte-Rendel-Str. / Bevergernerstr." (Bäckerei Café Triffterer) in Riesenbeck. Eine weitere Kurzpause bietet sich in Westerkappeln im Stadtcafé an, dierekt an der Stadtkirche.

Die Strecke ist weitestgehend flach, enthält aber einige ungeteerte Streckenabschnitte. Diese sind jedoch problemlos mit dem Rennrad und 23er Reifen zu befahren.

Hier noch eine kürzere Variante, nur 80 km lang und noch flacher. Mettbrötchen 80, viel kürzer kommt man nicht zu den leckeren Mettbrötchen.




Mühlenkreis 100

Hier geht es mehr in Richtung Osten, bis zum Mühlkreis Minden-Lübbecke und zurück. Nach ca. 42 km kommt man in Rödinghausen an einer Bäckerei vorbei, diese hat auch So. Vormittags geöffnet. Entweder dort direkt mit einem Pott Kaffee etwas essen oder sich was in die Trikottasche stecken.

Die Strecke ist hügelig mit ca. 1000 Höhenmetern auf 100 Kilometern. Die Anstiege sind fast alle in den letzten 2/3 der Strecke. Auch diese Strecke enthält zwei kleine ungeteerte Streckenabschnitte. Diese sind jedoch problemlos mit dem Rennrad und 23er Reifen zu befahren.




Start  |  RTF-Kalender  |  Trainingsrunden  |  Tandemtreffen  |  Links  |  Impressum



Kontakt: Formular und email
Valid HTML 4.01! Valid CSS!